Bevor wir erörtern, was agile GRC bedeutet, müssen wir uns zunächst ansehen, was Agilität beinhaltet und was es aus Sicht einer Organisation bedeutet.

Was versteht man unter ‚agil‘??

Der agile Ansatz hat seinen Ursprung in der Software-Entwicklungsindustrie und betont im Wesentlichen die kollaborative Produktlieferung über alles andere.

Als die im agilen Ansatz verankerten Ideen an Boden gewannen, wurde es den Organisationsdenkern allmählich klar, dass der agile Ansatz mehr als nur eine neue Projektmanagementmethodik darstellte; grundlegender war, dass er ein alternatives Organisationsparadigma darstellte – d.h. eine neue Sichtweise dessen, was eine Organisation ist.

Dieses alternative Organisationsparadigma wird in unserem neuen E-Book mit dem Titel Agile GRC, das zum Herunterladen zur Verfügung steht, ausführlicher diskutiert.

 

Wie kann eine GRC-Funktion in einer Organisation agil sein?

Darauf sollten wir antworten, wie kann es nicht!

Um uns herum bewegen sich die Dinge schneller. Agiles Denken umfasst die Idee der „Taktrate“, d.h. das Tempo, mit dem eine Organisation als ganzes System in der Lage ist, sich zu bewegen, zu reagieren, sich anzupassen und so weiter. Es wird geschätzt, dass die durchschnittliche große Organisation von heute eine 3-5 Mal schnellere Taktrate benötigt als die entsprechende Organisation vor einem Jahrzehnt.

Der Wandel ist heute die größte geschäftliche Herausforderung in Bezug auf Governance, Risiko und Compliance (GRC)…

Michael Rasmussen, ein hoch angesehener GRC-Denker

Michael Rasmussen berichtet weiter: „Unternehmen versäumen es oft, Zugangskontrollen in einer Umgebung, die Agilität erfordert, effizient und effektiv zu überwachen und zu verwalten.“ Es ist schon Realität, dass GRC-Praktiker mit einer ständigen Flut von SAP-Zugriffskomplexität sowie regulatorischen und geschäftlichen Veränderungen konfrontiert sind. Laut Rasmussen „sind die bestehenden SAP-Zugriffsrisiko-Tools oft veraltet, schwerfällig, zu kostspielig zu besitzen und zu warten, und es fehlt ihnen die Benutzerfreundlichkeit und Intuitivität, die das Unternehmen benötigt, um die SAP-Zugriffsrisiken und die damit verbundenen Prozesse zu verstehen“.

Klar ist: Angesichts des sich beschleunigenden Wandels ist ein agilerer Ansatz erforderlich; für GRC-Praktiker geht „business as usual“ nicht.

 

 

Agile GRC

Wie können GRC-Praktiker dies dann bewerkstelligen?

Die richtige Umsetzung von GRC in einer agilen Umgebung erfordert:

  • die richtige Denkweise,
  • den richtigen Ansatz,
  • den richtigen Handlungsrahmen, und
  • die richtigen Tools.

Laden Sie unser Agile GRC E-Book herunter, in dem wir die einzelnen vier Punkte der Reihe nach ausführlich erläutern.

 

Soterion kann Ihrem Unternehmen helfen

Soterion hat GRC von Grund auf neu konzipiert, um SAP-einsetzenden Unternehmen eine unvergleichliche GRC-Lösung anzubieten. Beliebte Funktionen kombiniert mit einer preisgekrönten Benutzererfahrung liefern eine Lösung, die schnell zu installieren, leicht zu erlernen und S/4HANA-bereit ist.

Erleben Sie bereits heute eine bessere Art und Weise, GRC zu verwalten.

Eine Demo buchen

  • Teilen

Zurück zur Liste der neuesten Nachrichten